Rassen in den Iron Kingdoms

Menschen
– es gibt 12 verschiene Menschenvölker
– diese unterscheiden sich u.A. auch durch Attributsmodifikationen

Goblins
Gobber und Bogrin
Beide sind sich recht ähnlich, da sie gemeiname Vorfahren haben.
Bogrin sind größer, stärker, und haben längere Eckzähne
Gobber sind intelligenter, sozialer. zivilisierter und die klassischen Bastler (Bodger)

Zwerge
– recht klassisch
– treiben Erfindungen, Forschung voran
– halten sich aus der Welt der Menschen etwas zurück (seit ca. 1000 Jahren keinen größeren Krieg)
– ehrenhaft, starker Kodex

Elfen
tja da gibt es zwar “normale” Elfen (Iosan) und Winterelfen (Nyss), aber die sind so zurückgezogen und Menschen gegenüber unfreundlich, dass die in dieser Kampagne bis auf weiteres nicht spielbar sind.

Ogrun
Edle Orks; sozusagen.
Sie sind eine “mächtige Rasse” und haben eine Stufe weniger.
Da wir mit Stufe 1 anfangen…

Trolle
auch eine “mächtige Rasse”
sind doch recht wild und haben Schwierigkeiten sich in der zivilisierten Welt zurecht zu finden.

This entry was posted in Pen&Paper. Bookmark the permalink.

Leave a Reply